Vita

Die in Kusel geborene Sopranistin Melanie Petcu erhielt ihren ersten Klavierunterricht im Alter von sechs Jahren. Nach dem Abitur begann sie zunächst ein Schulmusikstudium an der Hochschule für Musik Saar in Saarbrücken mit den Fächern Gesang bei Prof. Raimund Gilvan und Klavier bei Prof. Kristin Merscher. Zusätzlich studierte sie evangelische Theologie, Musikwissenschaft und Pädagogik auf Lehramt an der Universität des Saarlandes. Im Jahr 2001 legte sie erfolgreich ihr 1. Staatsexamen in diesen Fächern ab.

Im Anschluss folgte ein Studium im Bereich Sologesang bei Prof. Bühler-Fey, ebenfalls an der Hochschule für Musik Saar, welches sie 2004 erfolgreich als Diplom-Gesangssolistin abschloss.

Schon während ihres Studiums und auch danach, nahm sie an mehreren Meisterkursen für Liedgestaltung bei Leonard Hokanson, Irwin Gage, Karl Kammerlander und György Sebők teil. Desweiteren belegte sie Kurse in szenischer Gestaltung bei Christa Leiffheidt, Caroline Gruber, Elaine Kidd und Claudio de Maglio.

2002 war sie Bayreuth-Stipendiatin des Richard-Wagner-Verbandes.

Sie arbeitet als freiberufliche Sängerin und Gesangspädagogin. Unter anderem war sie Gastdozentin für funktionale Stimmbildung an der Bayerischen Theaterakademie August Everding im Fachbereich Musical.

Seit 2012 ist sie Dozentin für funktionale Stimmbildung und Bühnenpräsenz im Chorverband Rheinland-Pfalz.

2016 schloss sie die Ausbildung zum CRT (Certified Rabine Teacher) am Rabine-Institut in Wahlheim in funktionaler Stimmpädagogik ab.


Opernsängerin Melanie PetcuGesangssolistin Melanie Petcu SaarbrückenGesangslehrerin Melanie Petcu SaarbrückenSängerin Melanie Petcu MünchenStimmbildung Melanie Petcu SaarbrückenGesangsunterricht Melanie Petcu Saarbrücken MünchenKonzertsängerin Melanie PetcuFunktionaler Gesangsunterricht Melanie Petcu